Syndicate content


magazin

Bilder: harmonia mundi/Josep Molina

René Jacobs: «Die Evangelisten singen manchmal wie die Nachrichtensprecher im Fernsehen.»

 

Opern und Oratorien aus dem Studio – René Jacobs, der Karajan unserer Tage
«Hauptsache, Gott hört es!»
Passionszeit – Zeit für Bach. Die interessanteste Einspielung einer Bach-Passion der letzten Jahre kommt von René Jacobs. Ein Gespräch mit dem belgischen Dirigenten, nicht nur über Besetzungen und Aufstellungen von Bachs «Matthäuspassion», sondern auch über die idealen Produktionsbedingungen für CDs oder die Irrwege des Regietheaters.
Bilder: Steps/John Hogg
Ein Schwanensee aus Afrika – Dada Masilo beim Migros-Kulturprozent-Tanzfestival STEPS
«Swan Lake» einmal ganz anders, mit farbigen Tänzerinnen und Tänzern und als Liebesgeschichte zwischen zwei Männern, vor Energie sprühend, zu klassischer Musik und afrikanischen Trommeln. Choreografiert hat die aus Johannesburg stammende Dada Masilo, ein Choreografie-Jungstar ohne Allüren, aber mit Charme und Charisma. Ein Porträt.
Bild: Burgtheater Wien/Reinhard Werner
Es half ihm nicht, den Narren zu spielen: Matthias Hartmann ist in der 240-jährigen Geschichte des Burgtheaters der erste Direktor, der gefeuert wurde.
David Afkham über seinen Karrierestart, seinen Förderer Bernard Haitink und über die Kunst des Dirigierens
David Afkham wurde früh als Talent erkannt und gefördert, vor allem durch seinen Mentor Bernard Haitink. Er gewann bedeutende Preise wie den Nestlé-Dirigentenpreis der Salzburger Festspiele, und seine internationale Karriere ist in Schwung gekommen. Im Sommer übernimmt er mit dem Spanischen Nationalorchester in Madrid seine erste Chefdirigentenstelle. Noch zuvor, im April, leitet David Afkham zwei Konzerte des Gustav-Mahler-Jugendorchesters bei den Interlaken Classics.
Wie aus dem Versuch, bald 51 Jahre Theatertreffen nicht als verordnete Feierlichkeit abzufeiern, eine leidenschaftliche Liebeserklärung an das Theater und seine wundersam inspirierende Anarchie wird.