Syndicate content


20.6.2016
Das Opernhaus Zürich mobilisierte Chef-Power für Bellinis letzte Oper «I Puritani» – mit zwiespältigem Resultat: Andreas Homoki inszenierte seine bisher schwächste Zürcher Produktion, und der Dirigent Fabio Luisi strapazierte die...
14.6.2016
Thun und St. Gallen spannen zusammen für ein Musical zur Erstbesteigung des Matterhorns. Am Montag, 13. Juni präsentierten die beiden Partner das Projekt auf 3000 Metern über Meer auf dem Gornergrat vor der Kulisse des Matterhorns, das...
2.6.2016
Die geistlichen Kantaten von J. S. Bach sind seit vielen Jahren Inspirationsquelle für den deutschen Regisseur Peter Konwitschny. In der Bach-Stadt Leipzig begann diese Auseinandersetzung, vor zwei Jahren arbeitete er schon einmal in Chur...
25.5.2016
Warten als Lebensinhalt: Mit der Schweizer Erstaufführung von Toshio Hosokawas Kammeroper «Hanjo» nach der Vorlage eines No-Theaters von Mishima profiliert sich das Berner Theater auch während der Schliessung seines Stammhauses.
13.5.2016
«Melancholia» heisst ein Musik- und Tanztheater, das Sebastian Nübling und Ives Thuwis am Theater Basel zur Uraufführung brachten. Getanzt wird von Jugendlichen, die Barockmusik spielt das Basler Ensemble La Cetra unter der Leitung von...
11.5.2016
Mélisande auf der Couch: Die einzige «richtige» Oper von Claude Debussy «Pelléas et Mélisande» wird am Opernhaus Zürich vom russischen Starregisseur Dmitri Tcherniakov aus dem Mittelalter in das heutige Wohnzimmer einer Psychiater-Familie...
1.5.2016
Kirche gegen Kommunismus: Erneut profiliert sich St. Gallen als Musical-Stadt: Bereits zum vierten Mal hat das St. Galler Theater ein Musical zur Welt-Uraufführung gebracht. Nach dem Grafen von Monte Christo, Moses und Artus war es diesmal...
22.4.2016
Rap für Rum Tum Tugger, Jazz für Growltiger: Die Katzen tanzen wieder, es ist Jellicle-Ball in Basel. Das weltweit wohl erfolgreichste Musical «Cats» von Andrew Lloyd-Webber gastiert bis Ende Mai in einer leicht modernisierten Version im...
4.4.2016
Schwarz und düster, aber gewaltig schön: Wie man mit wenig Licht viel erreicht, zeigt der australische Regisseur Barrie Kosky in Verdis Oper «Macbeth» am Zürcher Opernhaus. Dieser «Macbeth» ist so schwarz wie wohl noch keiner, und das gilt...
20.3.2016
Mit einem «Improvisorium» eröffnete das Theater Bern seine Ausweichspielstätte «Kubus» mitten in der Altstadt. Während der Sanierungsphase des Haupthauses bis im Oktober beherrschen Theater, Musik, Tanz und Oper im Angesicht des...