Syndicate content


magazin

Mischa Christen

 

Wie die Sopranistin Regula Mühlemann Corona und der damit verbundenen Lethargie zu trotzen sucht
Gelassener werden
Im vergangenen Sommer hätte Regula Mühlemann in einer Neuproduktion von Mozarts «Zauberflöte» an den Salzburger Festspielen debütieren sollen. Doch die Produktion wurde abgesagt, und ihre erste Pamina fand ein gutes halbes Jahr später am Theater Basel statt. Vor fünfzehn Zuschauern. Darüber und ganz allgemein über ihre Erfahrungen in dieser ebenso besonderen wie schwierigen Zeit sprachen wir mit der Schweizer Sopranistin.
Die M&T-Sonderausgabe zu den St. Galler Festspielen 2021, mit Interviews zu Franz Schmidts Oper «Notre Dame» und vielem mehr.
Moritz Hasse / Berliner Ensemble
Bleiben die Besucher im Schneckenhaus oder ist der Hunger nach Kultur grösser?
«Roaring Twenties» oder «postcoronare» Depression? Ist nach der Pandemie vor der Pandemie? Herrscht das Prinzip Hoffnung oder grenzenloser Optimismus? Die Auguren unter den Viro-, Epidemio-, Soziologen und anderen Wissenschaftlern sind sich so uneins wie die Kulturschaffenden selber, wie sich das Kulturleben entwickeln wird.