Syndicate content


oper

Bild: Opernhaus Zürich/Monika Rittershaus

Christian Gerhaher: «In diesem Menschen gibt es etwas Verschlossenes, er versucht, seinen Schmerz zu ertragen, indem er möglichs

 

Christian Gerhaher über seinen ersten Boccanegra und die relative Bedeutung von Stilistik
«Ahnungen 
sind genug»
In Zürich hat Christian Gerhaher erstmals die Titelpartie in Giuseppe Verdis «Simon Boccanegra» einstudiert und auf der Bühne geprobt. Coronamässig. Ohne Präsenz von Chor und Orchester, ohne den Dirigenten unmittelbar dabei zu haben. Über diese 
seltsame Situation wie über die Partie des Genueser Dogen und die Bedeutung dieser Oper in Verdis Schaffen haben wir uns mit dem deutschen Bariton unterhalten.
Wie wirkt eine komplette Händel-Oper vor 50 Zuschauern? Zu erleben in St. Gallen
Nicht mit uns, sagt das Theater St. Gallen und zeigt dem Virus auf seine Weise die kalte Schulter: Man hält trotzig am vorgesehenen Spielplan fest – jedenfalls fast – und lässt sich auch von einem Mini-Auditorium von bloss 50 Zuschauern nicht davon abhalten, grosse Oper und ambitioniertes Musical zu zeigen.